1. „Denkmale“ im IKW wurden geöffnet

    Thurid Gebhardt und Paula Mederake beim 'Gottfried-Kirchhoff-Konzert' in der Bitterfelder Musikschule

    Zwei Gebäude, in denen sich Einrichtungen des Institutes für Kultur und Weiterbildung Anhalt-Bitterfeld (IKW) befinden, stehen unter Denkmalschutz: das Gebäude Ratswall das Schloss Köthen. Der „Tag des offenen Denkmals“ ist daher für uns seit einigen Jahren ein feststehender Termin, zu dem die Musikschulen, die Volkshochschule und die Galerie in beide Häuser einladen.

    mehr ...
  2. Johannes Toaspern hielt Vortrag in Brehna

     Johannes Toaspern sprach in Brehna über „Die Reformation in Brehna und im Bereich Bitterfeld“, 26.9.2017, Foto: Katja Münchow
    Am 26. September 2017 fand in Brehna der siebente Vortrag im Rahmen der vom Heimat- und Geschichtsverein Brehna e.V. in Zusammenarbeit mit der KVHS Anhalt-Bitterfeld organisierten Reihe „500 Jahre ...
    mehr ...
  3. Bildungsveranstaltung zur „Smart democracy“ in der Kreisvolkshochschule

     Die zuständige Fachbereichsleiterin der Kreisvolkshochschule, Sandra Greiner, eröffnet die Veranstaltung zu Thema 'politische Kommunikation und Wahlkampf im Netz'
    Am 14. September fand in der Kreisvolkshochschule in Bitterfeld die erste Liveübertragung einer Vortragsreihe zum Themenkreis „Digitalisierung und Gesellschaftspolitik“ („Smart democracy“) statt. 70 Volkshochschulen in der Bundesrepublik Deutschland hatten sich zu einer Diskussionsrunde in Bremen zugeschaltet. Der Deutsche Volkshochschulverband und die teilnehmenden Volkshochschulen testeten bei dieser Gelegenheit ein neues, digitales Bildungsformat.
    mehr ...
  4. Vorträge zum Thema „Digitalisierung und Gesellschaftspolitik“ in der Kreisvolkshochschule

    Veranstaltungsplakat zum Vortrag am 10.10.2017
    Ab 14. September werden im Gebäude der Kreisvolkshochschule in Bitterfeld (Lindenstr. 12 a, Raum 11) vier Vorträge zum Themenkreis „Digitalisierung und Gesellschaftspolitik“ („Smart democracy“) live übertragen.
    mehr ...
  5. Vortragsreihe 500 Jahre Reformation in Brehna und in Anhalt Bitterfeld

    Matthias Prasse hielt am 4. April den 1. Vortrag
    Am 4. April startete in Brehna mit einem Vortrag von Matthias Prasse über den Menschen Martin Luther eine Veranstaltungsreihe zur Geschichte der Reformation. Brehna ist einer der Orte im Landkreis Anhalt-Bitterfeld, deren Geschichte eng mit der Reformation verbunden ist. In 10 Vorträgen können Sie bis zum 26. November einiges zur Reformationsgeschichte erfahren.
    mehr ...
  6. „Karneval in der Welt“

    Leipziger Blechbläser Solisten
    So lautete das Motto einer musikalischen Weltreise mit fünf „Leipziger Blechbläser Solisten“ am 2. Februar 2017 in der Galerie am Ratswall. Venedig, Basel, Rio und New Orleans – das waren nur einige der Stationen, zu denen die Musiker das Publikum entführten.
    mehr ...
  7. Institut für Kultur und Weiterbildung

    Logo Institut für Kultur-und Weiterbildung

    Das Institutes für Kultur und Weiterbildung Anhalt-Bitterfeld (IKW) ist ein Eigenbetrieb des Landkreises Anhalt-Bitterfeld und umfasst folgende Kultur- und Bildungseinrichtungen des Landkreises:

    mehr ...