Der Bitterfelder Bogen

Im August 2006 wurde mit dem "Bitterfelder Bogen" ein weiterer Höhepunkt des "LandArt-Projektes" im Landschaftspark Goitzsche eröffnet und das Gesamtkunstwerk Goitzsche somit vollendet. 

Das 28 Meter hohe Bauwerk, entworfen von dem Künstler Prof. Claus Bury, ist ein weiteres Wahrzeichen der Region und soll eindrucksvoll die Verbindung zwischen der Vergangenheit und der Zukunft darstellen.

Der Bitterfelder Bogen thront auf dem 106 Meter hohen Bitterfelder Berg. Es bietet sich dem Besucher beim Aufstieg von Ebene zu Ebene ein Stück mehr Landschaft und wird, schließlich oben angekommen mit einem grandiosen Erlebnis belohnt. Der künstlerisch gestaltete Aussichtspunkt erlaubt einen beeindruckenden Rundblick über die Stadt Bitterfeld-Wolfen, die faszinierende Seenlandschaft und lässt die Wahrnehmung vieler Perspektiven zu.

Einige Bildimpressionen vom Bitterfelder Bogen:

Bitterfelder Bogen

Ausblick auf den Goitzschesee

Der Bogen bei Nacht

Besuchen Sie auch die Internetseite des Bitterfelder Bogens!

Link zur Bildergalerie Bitterfelder Bogen

Zurück | drucken