Familienfreundliches Unternehmen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld 2018

Titelvergabe "Familienfreundliches Unternehmen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld 2018"

Familienfreundliche Arbeitsbedingungen sind gefragt. Von Berufstätigen und von den Firmen, denn: gute Arbeitsbedingungen steigern die Motivation und fördern die Arbeitsleistungen. Zufriedene Mitarbeiter/innen sind weniger krank. Familienfreundliche Maßnahmen zeigen Weitsicht und Verantwortung und erhöhen das Ansehen des Unternehmens in der Öffentlichkeit. Daher sind sie wichtiger Wettbewerbsfaktor bei der Gewinnung von Fachkräften.

Mit der Auslobung des Titels "Familienfreundliches Unternehmen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld", die zum neunten Mal stattfindet, will der Landkreis Anhalt-Bitterfeld gemeinsam mit der AG "Beruf & Familie" des Familienbündnisses Anhalt-Bitterfeld gute Beispiele, differenziert nach Betriebsgrößen, öffentlich machen und würdigen.

Den Startschuss für die Titelvergabe gab Gleichstellungsbeauftragte Anja Sachenbacher im Namen des Landrates Uwe Schulze, zugleich Schirmherr der Titelvergabe, anlässlich der 3. Business Lounge der Wirtschaftsjunioren Anhalt-Bitterfeld e. V. am 8. Mai 2018 in Brehna.

Alle Unternehmen und Betriebe des Landkreises, die sich mit guten Ideen und Aktionen für eine Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie einsetzen, können den Titel "Familienfreundliches Unternehmen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld 2018" erringen.

(öffentliche Verwaltungen und Vereine sind von der Titelvergabe ausgeschlossen)

Auszufüllen ist ein Fragebogen, der unter www.anhalt-bitterfeld.de zum Download bereit steht oder bei anja.sachenbacher@anhalt-bitterfeld.de zu beziehen ist.

Einsendeschluss an obige Mailadresse oder an Landkreis Anhalt-Bitterfeld, Gleichstellung, Am Flugplatz 1, 06366 Köthen (Anhalt) ist der 17. August 2018.

Achtung: neben den Unternehmen, die sich selbst bewerben können, freuen wir uns auf die Vorschläge der Beschäftigten, die uns "ihr familienfreundliches Unternehmen" melden können!


Zurück | drucken