1. Allgemeines zum Erwerb und Besitz von Schusswaffen

    Der Waffenbesitz unterliegt in der Bundesrepublik Deutschland sehr strengen Bestimmungen. Mit diesem Merkblatt wollen wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Regelungen geben.

    mehr ...
  2. Von der Erlaubnispflicht freigestellte Schusswaffen

    Von der Pflicht, vor dem Erwerb und Besitz der Schusswaffe eine Erlaubnis bei der Waffenbehörde zu beantragen, sind bei Überlassung an Personen über 18 Jahren insbesondere folgende Schusswaffen freigestellt:
    mehr ...
  3. Verbotene Waffen und Munition

    Zu den in der Bundesrepublik Deutschland verbotenen Waffen, Munition und Geschosse zählen insbesondere
    mehr ...
  4. Waffenbesitzkarte

    Zum Nachweis der Erlaubnis über den Erwerb und Besitz von Schusswaffen stellt die Waffenbehörde eine Waffenbesitzkarte aus. Diese gibt es in drei Ausführungen:
    mehr ...
  5. Kleiner Waffenschein

    Zum Führen von Gas-, Schreckschuss- und Signalwaffen in der Öffentlichkeit ist seit
    01.04.2003 der sogenannte „Kleine Waffenschein“ erforderlich.

    mehr ...
  6. Sichere Aufbewahrung von Waffen

    Für alle Schusswaffen, auch für erlaubnisfreie, gilt: Schusswaffen dürfen Sie nur getrennt von Munition aufbewahren, sofern Sie diese nicht in einem Sicherheitsbehältnis aufbewahren, das Sicherheitsnormen entspricht.

    mehr ...
  7. Schießen auf und außerhalb von Schießstätten

    Einer Erlaubnis zum Schießen mit einer Schusswaffe bedarf nicht, wer auf einer
    Schießstätte schießt.

    mehr ...
  8. Anträge und Formulare der Waffenbehörde

    Der Waffenbesitz unterliegt in der Bundesrepublik Deutschland sehr strengen Bestimmungen. Mit diesem Merkblatt wollen wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Regelungen geben.

    mehr ...