Sprungmenü Springe zu den Hinweisen zur Barrierearmut Springe zur Leichten Sprache Springe zum Suchfeld Springe zum Hauptinhalt Springe zu den Kontaktinformationen

7. Allgemeinverfügung des Landkreises Anhalt-Bitterfeld zur Regelung der Absonderung

Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat am 30.06.2022 die 7. Allgemeinverfügung zur Regelung der Absonderung erlassen und auf seiner Internetseite bekannt gemacht. Sie tritt ab 1.07.2022 in Kraft.

Mit der 7. Allgemeinverfügung stellt der Landkreis keine Absonderungsbescheinigungen mehr aus. Die Allgemeinverfügung ist für jeden, sofort und ohne weitere Mitteilung durch den Fachbereich Gesundheit, die verbindliche Isolationsanordnung.

Auch ein positiver zertifizierter Schnelltest – durchgeführt von medizinisch geschultem Personal – reicht als Nachweis für eine Corona-Virus-Infektion aus. Eine Nachtestung mittels PCR ist nicht mehr zwingend erforderlich.

Die Allgemeinverfügung dient zusammen mit dem Nachweis eines positiven PCR- oder zertifizierten Schnelltests als Isolationsanordnung zur Vorlage für den Arbeitgeber.

Wichtiger Hinweis:

Genesenenzertifikate werden weiterhin nur auf Grundlage eines positiven PCR-Tests ausgestellt.