Sprungmenü Springe zu den Hinweisen zur Barrierearmut Springe zur Leichten Sprache Springe zum Suchfeld Springe zum Hauptinhalt Springe zu den Kontaktinformationen

Schwerbehindertenausweis beantragen

 

Der Schwerbehindertenausweis ist ein bundesweit einheitlicher Nachweis über den Status als schwerbehinderter Mensch und gibt Auskunft über Schwere der Behinderung. In ihm sind der Grad der Behinderung (GdB) und eventuelle Merkzeichen festgehalten, außerdem die Dauer der Gültigkeit.

Mit dem Schwerbehindertenausweis kann man sich gegenüber Arbeitgebern, Sozialleistungsträgern, Behörden und dergleichen als schwerbehindert ausweisen. Dies ist zum Beispiel notwendig, um Nachteilausgleiche und andere Rechte in Anspruch nehmen zu können.
Um einen Schwerbehindertenausweis zu erhalten, muss zunächst ein Antrag auf "Feststellung der Schwerbehinderung" gestellt werden.
Im Antrag müssen nicht nur Angaben zur Person gemacht werden, sondern auch zu Behinderungen, Erkrankungen und ärztlichen Behandlungen, sowie Krankenhaus- und Reha-Aufenthalten. Hilfreich ist auch, vorhandene ärztliche Unterlagen zusammen mit dem Antrag einzureichen.


Weitere Informationen dazu finden Sie hier:


https://www.einfach-teilhaben.de/DE/AS/Ratgeber/01_Schwerbehindertenausweis/Schwerbehindertenausweis_node.html

 

In Sachsen-Anhalt ist das Landesverwaltungsamt für die Beantragung des Ausweises zuständig.
Für Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Anhalt-Bitterfeld ist das Adressfeld Halle auszuwählen.
Alle weiteren Informationen und den Link zum Formular finden Sie auf folgender Seite:


https://lvwa.sachsen-anhalt.de/das-lvwa/soziales/schwerbehindertenrecht/antragsformulare/