Sprungmenü Springe zu den Hinweisen zur Barrierearmut Springe zur Leichten Sprache Springe zum Suchfeld Springe zum Hauptinhalt Springe zu den Kontaktinformationen

Aktuelle Informationen zum Strukturwandel in der Region

Förderaufruf "Unternehmen Revier" gestartet (September 2022)

Im Rahmen von "Unternehmen Revier" werden Projekte mit bundesweitem Modellcharakter und konkretem Bezug zum wirtschaftlichen Strukturwandel im Mitteldeutschen Revier gefördert. Im 3. Öffentlichen Ideenwettbewerb werden gezielt Unternehmen aufgerufen, sich um Fördermittel für ihre innovative Projektidee zu bewerben. Frist: 25.10.2022!

Themenschwerpunkte 2022:

+ Bioökonomie                    + Kreislaufwirtschaft                    + Digitalisierung (Data Analytics, Cybersicherheit)

Daneben können auch themenoffene Bewerbungen eingereicht werden.

Gefördert werden:

  • privatwirtschaftliche Unternehmen und unternehmensgetragene Netzwerke
  • investive & nicht-investive Projekte mit einer Förderquote von 60-90 %
  • Projekte mit einer maximalen Laufzeit von 2 Jahren
  • Einzelprojekte mit einer Fördersumme bis zu 200.000 €
  • Verbundprojekte mit einer Fördersumme bis zu 800.000 €

Machbarkeitsstudien und die Erarbeitung von Konzepten sind nicht förderfähig.

Mehr Infos:  https://www.innovationsregion-mitteldeutschland.com/unternehmen-revier/

_____________________________________________________

Strukturwandel gestalten! Bundesbauministerin Klara Geywitz lobt Ideenwettbewerb aus (September 2022)

Bundesbauministerin Klara Geywitz hat kürzlich den Ideenwettbewerb „Mitmachen, gemeinsam machen: Wir gestalten den Strukturwandel in unseren Regionen“ gestartet.  Der Ideenwettbewerb richtet sich an Akteure aus Kommunalverwaltungen, Zivilgesellschaft und gemeinnützige Unternehmen und bezieht sich auf die vom Kohleausstieg betroffenen Regionen in der Lausitz, im Rheinischen Revier und im Mitteldeutschen Revier. Ausgezeichnet werden herausragende Ideen für Projekte, welche die Lebensqualität vor Ort verbessern und das Zusammenleben in den Regionen stärken können.  Die fünf Gewinnerinnen und Gewinner erhalten ein Preisgeld in Höhe von je 20.000 Euro.

Der Wettbewerb ist offen für alle Themen, die sich auf den Strukturwandel und die damit verbundenen Ziele der regionalen Entwicklung beziehen. Zu den Themen zählen beispielsweise Bildung und Beschäftigung, zivilgesellschaftliches Engagement, Daseinsvorsorge, ökologische Nachhaltigkeit, Aufwertung des öffentlichen Raumes, Zwischennutzungen von Flächen sowie Tourismus-, Kultur- und Kreativwirtschaft. Begrüßt werden darüber hinaus Vorschläge für regionale, nationale und internationale Partnerschaften von Kommunen, die vom Kohleausstieg geprägt sind und voneinander lernen wollen. 

Einsendeschluss für Projektideen ist der 15. November 2022. Die Auslobung und die für die Bewerbung erforderlichen Unterlagen sind unter nachfolgendem Link zu finden:

www.bbsr.bund.de/ideenwettbewerb-strukturwandel

__________________________________________________

"REVIERKOMPASS" veröffentlicht (Juni 2022)

Grüner Wasserstoff, Bioökonomie, Cybersicherheit und Industriekultur: Mit diesen vier Schwerpunktthemen wollen die Gebietskörperschaften des Mitteldeutschen Reviers den Strukturwandel gestalten und neue Impulse für Wertschöpfung und Innovation auslösen. Das ist die zentrale Botschaft des gemeinsam mit der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland erarbeiteten „REVIERKOMPASS“, der am 27. Juni 2022 in Leipzig der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Er ist das zusammengefasste Ergebnis der Studien (s.u.), welche  die ökonomischen, gesellschaftlichen und sozialen Bedingungen und Perspektiven der Region in den letzten 24 Monaten untersucht und analysiert haben.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der auf der rechten Seite beigefügten Pressemitteilung.