Sprungmenü Springe zu den Hinweisen zur Barrierearmut Springe zur Leichten Sprache Springe zum Suchfeld Springe zum Hauptinhalt Springe zu den Kontaktinformationen

Weitere Dienstleistungen der Fahrerlaubnisbehörde

 

1. Erstmalige Erteilung und Erweiterung einer Fahrerlaubnis 

1.1. Klassen AM, A1, A2, A, B, BE und L

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Antrag
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Zustimmung der Eltern/gesetzlicher Vertreter bei Minderjährigen
  • Nachweis Erste Hilfe
  • Sehtest (nicht älter als 2 Jahre)
  • 1 biometrisches Lichtbild (35 x 45 mm)
  • Unterschriftenaufkleber oder Kontrollblatt mit eigenhändiger Unterschrift
  • Erklärung zum Direktversand durch die Bundesdruckerei
  • Angabe der ausbildenden Fahrschule

 

Begleitendes Fahren ab 17
zusätzlich erforderlich:

  • gesonderte Zustimmung der Eltern/gesetzlicher Vertreter (Beiblatt 1)
  • Angaben zur Begleitperson, mit Kopien Personalausweis und Führerschein der Begleitperson (Beiblatt 2)

 

1.2. Klassen C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D, DE

  • Bescheinigung über das Sehvermögen nach Anlage 6 FeV
  • Bescheinigung über ärztliche Untersuchung nach Anlage 5 FeV
  • Bei Omnibusklassen zusätzlich leistungsphysiologische Untersuchung nach Anlage 5.2 FeV und behördliches Führungszeugnis

 

2. Umstellung einer Fahrerlaubnis alten Rechts und Ausfertigung eines Führerscheins im
    Scheckkartenformat (Umtausch Führerschein)

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Antrag
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Alt-Führerschein (ggf. VK 30 Karten)
  • 1 biometrisches Lichtbild (35 x 45 mm)
  • Unterschriftenaufkleber oder Kontrollblatt mit eigenhändiger Unterschrift
  • gegebenenfalls Erklärung zum Direktversand durch die Bundesdruckerei


3. Ersatzführerschein (bei Verlust/Diebstahl)

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Antrag mit Erklärung über das Abhandenkommen des Dokumentes
  • Personalausweis oder Reisepass  mit Meldebescheinigung
  • 1 biometrisches Lichtbild  (35 x 45mm)
  • ggf. polizeiliche Diebstahlanzeige
  • Unterschriftenaufkleber oder Kontrollblatt mit eigenhändiger Unterschrift
  • Erklärung zum Direktversand durch die Bundesdruckerei
  • auf Anforderung: Eidesstattliche Versicherung


4. Verlängerung befristeter LKW-Fahrerlaubnisse

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Antrag
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung (Anlage 5 FeV)
  • Bescheinigung über das Sehvermögen (Anlage 6 FeV)
  • 1 biometrisches Lichtbild (35 x 45mm)
  • Unterschriftenaufkleber oder Kontrollblatt mit eigenhändiger Unterschrift
  • gegebenenfalls Erklärung zum Direktversand durch die Bundesdruckerei

 


5. Verlängerung befristeter Omnibus-Klassen

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Antrag
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung (Anlage 5 FeV)
  • Bescheinigung über das Sehvermögen (Anlage 6 FeV)
  • Behördliches Führungszeugnis (beim Einwohnermeldeamt zu beantragen)
  • ab dem 50. Lebensjahr, leistungspsychologisches Gutachten /Anlage 5.2 FeV)
  • 1 biometrisches Lichtbild (35 x 45 mm)
  • Unterschriftenaufkleber oder Kontrollblatt mit eigenhändiger Unterschrift
  • gegebenenfalls Erklärung zum Direktversand durch die Bundesdruckerei
     

 

6. Ersterteilung einer Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung Taxi, Mietwagen, PKW für Ausflugsfahrten oder Ferienzielreisen sowie PKW im Linienverkehr

Voraussetzung: 2 Jahre Fahrpraxis der Klasse B, Mindestalter 21, Besitz EU-Kartenführerschein

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Antrag
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Behördliches Führungszeugnis (beim Einwohnermeldeamt zu beantragen)
  • Bescheinigung über das Sehvermögen (Anlage 6 FeV)
  • leistungspsychologisches Gutachten (Anlage 5.2 FeV)
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung (Anlage 5 FeV) 
  • Ortskundeprüfung (nur bei TAXI erforderlich) - Merkblatt siehe Dokumente

 

Krankenkraftwagen
(Mindestalter 19 Jahre)

  • zusätzlich Erste Hilfe Nachweis erforderlich



7. Verlängerung Fahrgastbeförderung

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Antrag
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung (Anlage 5 FeV)
  • Bescheinigung über das Sehvermögen (Anlage 6 FeV)
  • Behördliches Führungszeugnis (beim Einwohnermeldeamt zu beantragen)
  • ab dem 60. Lebensjahr, leistungspsychologisches Gutachten  (Anlage 5.2 FeV)


8. Internationaler Führerschein

Voraussetzung:  Mindestalter 18, Besitz EU-Kartenführerschein

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Antrag
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • 1 biometrisches Lichtbild (35 x 45 mm)



9. Umschreibung Dienst-Fahrerlaubnis

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Antrag
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Dienst-Führerschein bzw. Bescheinigung über die Erteilung einer Dienst-Fahrerlaubnis
  • 1 biometrisches Lichtbild (35 x 45 mm)
  • Unterschriftenaufkleber oder Kontrollblatt mit eigenhändiger Unterschrift
  • gegebenenfalls Erklärung zum Direktversand durch die Bundesdruckerei


10. Umschreibung EU- oder EWR-Fahrerlaubnis (gem. § 30 FeV) in eine deutsche Fahrerlaubnis

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Antrag
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Original des ausländischen Führerscheins
  • 1 biometrisches Lichtbild (35 x45 mm)
  • Unterschriftenaufkleber oder Kontrollblatt mit eigenhändiger Unterschrift
  • gegebenenfalls Erklärung zum Direktversand durch die Bundesdruckerei

 

Merkblatt für Inhaber ausländischer Fahrerlaubnisse (Führerscheine) aus EU- und EWR-Staaten über
Führerscheinbestimmungen in der Bundesrepublik Deutschland siehe Dokumente


11. Umschreibung einer Fahrerlaubnis aus einem Staat außerhalb des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum / §31 FeV

  • Wie bei Ersterteilung und Erweiterung einer Fahrerlaubnis
  • zusätzlich: Original des ausländischen Führerscheins mit Übersetzung durch amtlich anerkannten Dolmetscher

Merkblatt für Inhaber ausländischer Fahrerlaubnisse (Führerscheine) aus Staaten außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums über Führerscheinbestimmungen in der Bundesrepublik Deutschland siehe Dokumente

 

12. Neuerteilung einer Fahrerlaubnis nach vorangegangener Entziehung

  • Antrag
  • im Weiteren kontaktieren Sie bitte ihren zuständigen Sachbearbeiter